Über uns

Welche Instrumente spielst du und warum?

Blockflöten – ein Überbleibsel meiner Kindheit und eine Flöte mit wunderbar reinem Klang und einer durchdringenden Schönheit. Sie muss nur vernünftig gespielt werden ;)

Irische Flöten – Tin Whistles, hier schlägt meine Liebe zum Irish/Scottish Folk, der keltischen Mythologie und dem Land an sich durch.

Obertonflöten – geben mir die Möglichkeit nach meinem Gefühl zu spielen und mich von der Musik meiner Mitmusiker leiten zu lassen. Jedes Mal ist wieder ein bisschen anders.

… und andere verschiedene Flöten. Je vielfältiger der Klang desto besser, denn ich probiere mich gerne aus.

Meine Stimme – die unmittelbarste Form des musikalischen Ausdrucks und die einzige Möglichkeit einen Text zu vermitteln. Ich singe schon immer und auch schon immer zu jeder Gelegenheit. Ich liebe es einfach.

Außerdem noch Maultrommel – weil es Spaß macht sie zu spielen und ich sie lieb gewonnen habe. Denn ein bisschen Rhythmus zu geben ist auch mal schön.


Welche Künstler und Werke inspirieren dich?
FAUN ist die für mich die inspirierenste Gruppe, die ich je sehen, hören und kennen lernen durfte. Wunderbare und spirituelle Menschen, die ihre Musik per Perfektion beherrschen und mir die besten Geschichten erzählen. Eden wäre da so ein Meilenstein.

Die Kunst von John Bauer und Brian Froud ist auch sehr spannend.

Ansonsten ziehe ich meine größte Inspiration aus langen Spaziergängen in Wäldern und Feldern.

Was würdest du tun, wenn du keine Musik machen würdest?
Vermutlich würde ich Biologie oder Medizin studieren.


Was machst du in deiner freien Zeit, neben der Musik?
Studieren – und zwar Musik :D und Kunst. Sowas wie freie Zeit gibt es da eigentlich nicht wirklich. Aber wenn ich wirklich mal abschalten möchte, lese ich gern.
Außerdem erstelle und pflege ich nebenberuflich Dreads unter dem Namen „Verdandi Dreadlocks“.


Welche ist deine schönste Erfahrung mit Waldkauz?
Unser Zusammenhalt in jeder Situation. Wir sind eine Familie. Das ist die schönste Erfahrung, die man sich wünschen kann.

„Ich spiele schon seit meiner frühen Kindheit Blockflöte. Viele Kinder tun das, aber durch mein musikalisches Elternhaus blieb die Begeisterung für die Musik bei mir erhalten.

Aufgewachsen in ständiger Begleitung von Clannad und Loreena McKennitt ist der Zauber des Folks ein Teil meines Lebens geblieben.
Auf verschiedenen Mittelaltermärkten sah ich fantastische Musiker mit Folk, Rock und mittelalterlichem Charme die Menschen begeistern. So wuchs in mir der Wunsch, es ihnen gleich zu tun.

Noch stärker wurde dieser Wunsch als ich mit und teilweise auch durch Niklas auf die Paganfolkszene aufmerksam wurde. Die übersprudelnde Energie und Inspiration der Menschen und ihrer Musik ließ mich nicht wieder los.“

Welchen Waldkauz-Song spielst du am liebsten?
Mati Syra Zemlya ist zur Zeit mein liebster Live-Song. Ansonsten liebe ich die mystische Rhapsodie Waldlandreich, die auf unserem zweiten Album zu hören sein wird.

Was ist dein Traum für Waldkauz?
Viele, viele große Konzerte spielen, CDs aufnehmen, DVDs produzieren und gemeinsam mit unseren Fans alt werden.
Castlefest (NL) und Fairyworlds (USA) sind noch so zwei Träume von mir.

Was macht dich glücklich?
Zeit für mich. Gute Musik. Und eine Tasse Kaffee oder Tee.

Was macht dich unglücklich?
Aufgaben, die ich nicht machen möchte. Unfreundliche Menschen. Schlechtes Wetter – vor allem, wenn man eigentlich ein schönes Konzert spielen möchte, aber alles ins Wasser zu fallen droht.

Welches Buch oder welcher Film hat dich zuletzt bewegt?
Die Highland Saga von Diana Gabaldon. Viele tausend Seiten purer historischer und romantischer Lesespaß ;)

Welches war dein erstes Konzert, das du besucht hast?
Mein erstes richtiges Konzert war von den No Angels. Damals war das das Größte.

Wo bist du Zuhause?
Dort, wo meine liebsten Menschen sind. Alternativ auch, wo meine Zahnbürste liegt. Da kommt man leider als Musiker oft nicht drum herum.

Drei Dinge für ein erfülltes Leben.
Musik, Familie und ein lebendiger Wald.


Schönste Farbe? Dunkelgrün

Was isst du gern? Italienisch

Kaffee oder Tee? Beides. Kommt auf die Tageszeit an.

Bier oder Wein? Wein - gern weiß.

Sonne oder Mond? Beide

Sommer oder Winter? Sommer!






Zurück
|News|				|Band|			|Live|			| Musik|		|Galerie|			|Gästebuch|													|Links|			|Shop|

| Copyright © 2017  Waldkauz GbR | Alle Rechte vorbehalten. | Impressum |

kontakt@wald-kauz.de

Besucht uns auch hier:

www.WALD-KAUZ.de

CAPTCHA-Lösung eingeben
Audio-CAPTCHA anhören
Kontaktformular

Pressebereich

Waldkauz - News |News|				|Band|			|Live|			| Musik|		|Galerie|			|Gästebuch|													|Links|			|Shop| Waldkauz - News ComingSoon.jpg